AGB

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der „Gesellschaft zur Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich“.

AGB gültig ab 01.01.2022

 

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der „Gesellschaft zur Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich“ im weiteren Text kurz „GIZ“ genannt.

Zugunsten der besseren Lesbarkeit wurde im folgenden Text auf die Verwendung weiblicher und männlicher Personenbegriffe verzichtet und nur die männliche Form angeführt. Gemeint und angesprochen sind natürlich immer beide Geschlechter in gleicher Form.

 

Anmeldung und Stornierung

Durch das Abschicken des Anmeldeformulars ist Ihre Anmeldung zu der jeweiligen Veranstaltung von Ihrerseits verbindlich. Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung, eine Zahlungsaufforderung und alle weiteren Informationen per E-Mail zugeschickt. Mit Erhalt dieser E-Mail ist die Anmeldung auch von Seiten der GIZ verbindlich. Nach Einlangen der Zahlungsaufforderung haben Sie 14 Tage Zeit die Kongressgebühr auf unser Gesellschaftskonto zu überweisen. Sollten wir innerhalb dieser Frist keine Überweisung unter Ihrem Namen verbuchen, fallen Mahngebühren in Höhe von € 10,- an. Sollten die Gebühren (inkl. Mahngebühren) nach 7 Tagen nicht auf unserem Konto einlangen, so behalten wir uns vor, den Kongressplatz an eine andere Person weiter zu geben. Die Mahngebühren fallen trotzdem an.

Bei nicht fristgerechter Einzahlung eines Early Bird Tarifs, wird dieser automatisch auf den regulären Tarif umgestellt.

 

Änderungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform. Im Falle einer Stornierung bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr von € 30,- berechnet. Bei Nichtteilnahme ohne fristgerechte Stornierung erfolgt keine Rückerstattung. Die Anmeldung ist personengebunden. Ersatzteilnehmende werden gegen eine Bearbeitungsgebühr von € 15,- akzeptiert.

Sollte der Kongress aus Gründen, welche nicht von der GIZ verschuldet sind (z.B. Naturkatastrophen, Streik, behördliche Anordnung oder höhere Gewalt) nicht oder nicht in der angebotenen und gebuchten Form durchgeführt werden können, besteht weder ein Anspruch auf Erstattung der Teilnahmegebühren, noch auf Ersatz sonstiger Unkosten. Bankgebühren bei Rücklastschriften gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Die Teilnehmenden erklären sich mit einer Abrechnung der vereinbarten Leistungen per E-Mail durch die GIZ einverstanden.

 

Ermäßigungen

Studentenermäßigungen gelten für Personen, welche sich zum Zeitpunkt der Veranstaltung in der Grundausbildung für Medizin oder Physiotherapie (BSc) befinden. Mitgliedschaften für etwaige andere Ermäßigungen müssen zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktiv sein.

 

Eine Ermäßigung der Teilnahmegebühr ist nur unter Vorlage des entsprechenden und aktuell gültigen Nachweises möglich.

 

Änderungen der Rahmenbedingungen

Die GIZ behält sich vor den Veranstaltungsort, die Veranstaltungsdauer und das Programm bei Bedarf kurzfristig zu ändern. Die Teilnehmer werden davon so früh wie möglich in Kenntnis gesetzt. Es entsteht in diesem Fall kein Rückerstattungs-anspruch bzw. keine Erstattung von Mehrkosten.

 

Fotos

Weiters erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass Fotos, Videos und Tonaufnahmen, welche im Zuge der Veranstaltung von ihnen erstellt werden, auf der Website des Veranstalters, in Fachzeitschriften und in anderweitigen Publikationen veröffentlicht werden können.

 

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Für die Durchführung der Veranstaltung ist es allerdings notwendig Ihre Daten zu erheben. Diese werden von der GIZ zu folgenden Zwecken genutzt:

  • Zur Durchführung der Veranstaltung zu der Sie sich angemeldet haben.
  • Um Sie über weitere Veranstaltungen, welche die GIZ als Veranstalter oder Organisator durchführt, per Post oder E-Mail zu informieren.
  • Der werblichen Nutzung Ihrer Daten durch die GIZ können Sie jederzeit durch eine entsprechende Nachricht an office(at)giz-fokus.at widersprechen.

Die GIZ wird Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen oder vermieten. Die GIZ übermittelt Ihre Daten nur an Dritte wenn dies ohne Ihre Einwilligung rechtmäßig ist oder Dienstleister, die im Rahmen der Durchführung der Veranstaltung eingesetzt werden, die betreffenden Daten zur Erbringung Ihrer Leistungen benötigen.

 

Haftung

Die GIZ übernimmt keine Haftung für Personen- und/oder Sachschäden im Zusammenhang mit der jeweiligen Veranstaltung.

Bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung mitgebrachter Gegenstände, insbesondere für Wertsachen vor während oder nach der Veranstaltung übernimmt die GIZ keinerlei Haftung.

Die GIZ haftet nicht für inhaltlich Richtigkeit und Anwendbarkeit der Inhalte, welche von den Vortragenden präsentiert werden.

Die kommerzielle und nicht kommerzielle Nutzung von Skripten, welche sie im Rahmen der Veranstaltung von der GIZ zur Verfügung gestellt bekommen, ist nicht erlaubt. Jegliche weitere Verwendung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch den jeweiligen Vortragenden und die GIZ.

 

Zusatz COVID-19

Für die Dauer der COVID-19 Pandemie werden für jede Veranstaltung unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Verordnungen eigene Präventionskonzepte erarbeitet. Diese werden den Teilnehmern vor der Veranstaltung zugeschickt und müssen uneingeschränkt befolgt werden.

Personen, welche zum Zeitpunkt der Veranstaltung an einer COVID-19 Erkrankung leiden (auch wenn sie keine Symptome aufweisen aber einen positiven Test haben) dürfen NICHT an der Veranstaltung teilnehmen.

Im Zuge der Kontaktnachverfolgung, sind wir bei bekannt werden einer positiv getesteten Person, welche die Veranstaltung besucht hat verpflichtet, die Kontaktdaten der anderen Teilnehmer an die Behörden weiter zu leiten.   

 

Gerichtsstand ist Wien.

Newsletter

Bleiben Sie immer informiert!

Kontakt

GIZ-Gesellschaft zur Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit

Praterstraße 60/1/3
1020 Wien

office@giz-fokus.at

Social Media

Besuchen Sie uns auch
auf Facebook und Instagram